Immobilien in Hammarö

Gleich auf den ersten Blick verlieben sich die meisten Besucher in die Gemeinde Hammarö. Dies dürfte vor allem an der einzigartigen Lage liegen, denn die Gemeinde ist auf der gleichnamigen Halbinsel am Nordufer des Vänern gelegen. Somit befindet sich eigentlich jedes Ferienhaus in der Nähe des größten Sees in Schweden.

Hammarö ist das perfekte Urlaubsziel für Badeurlauber in Schweden. Die Gemeinde im Süden der Provinz Värmland verfügt über eine Vielzahl von idyllischen Badeplätzen am Vänern. Mörudden, Västra Skagene, Västra Söön, Räggårdsviken/Bonäsudden, Getingberget, Lillängsviken und Rud sind eigens mit einem kleinen Strand und Toiletten angelegt worden. Eine Tour auf der Insel dürfte Besucher zur schönen alten Kirche, zum Skärgårdsmuseum, zu Hammars Gård und den Grabhügel aus der Wikingerzeit führen, die als kulturelle Erlebnisse in der Gemeinde warten. Die Schärenlandschaft im See ist für Angler einfach ideal, um sich ihrem Hobby hinzugeben. Alternativ sind die Ruheoasen abseits allen Trubels.

Mit 54 Quadratkilometern ist Hammerö eine der kleinesten Gemeinden in ganz Schweden, aber vielleicht die charmanteste. Hier ein Ferienhaus zu besitzen, dürfte Reisende und Urlauber wirklich zur Ruhe kommen lassen.

Aktuelle Immobilien in Hammarö

Schweden-Blog