Immobilien in Hedemora

Die Gemeinde Hedemora ist vor allem für seine Gewässer bekannt. Die Seen Brunnsjön und Hofran sowie natürlich der Fluss Dalälvens dominieren die Landschaft der Region. Angler werden hier paradiesische Bedingungen vorfinden, schließlich gelten die Gewässer als bekanntesten Hechtgebiete in ganz Schweden.

Die Stadt Hedemora ist die älteste Stadt in der Provinz Dalarna, weil sie bereits 1459 entsprechende Stadtrechte erhielt. Grund war ein Handelsweg von Mittelschweden nach Kopparberget (Falun), der durch die beschauliche Metropole führte. Eine Berühmtheit ist die „weiße Mühle“, die einst von Christopher Polhem ins Leben gerufen wurde. Ihm ist sogar in der Gemeinde ein Museum gewidmet. Bei einer Fahrt durch die umliegenden Ortschaft lohnt sich eine Entdeckungstour durch die kleinen Cafés und Hofläden, die mit kulinarischen Köstlichkeiten aufwarten können.

Ein Ferienhaus oder ein Sommerhaus in der Gemeinde Hedemora zu erwerben, bedeutet sich einen wunderschönen Ruckzugsort zu schaffen. Angler dürften über die hier herrschenden Bedingungen begeistert sein.

Aktuelle Immobilien in Hedemora

Schweden-Blog