Immobilien in Järfälla

Wohnen in der Nähe von Stockholm und trotzdem viel mit der Natur in Berührung kommen, dies ist in der Gemeinde Järfälla nicht ausgeschlossen. Nur rund 20 Kilometer nordwestlich des Zentrums gelegen, ist der Charakter der Region natürlich sehr stetig, weil viele Menschen diese Gemeinde als Wohnort bevorzugen. Am Ufer des Mälaren gibt es eine große Auswahl an schönen Ferienhäusern, die für Interessenten in Frage kommen.

Der Mälaren ist neben den Schären das beliebteste Naherholungsziel der Stockholmer. Der wunderschöne See, der sich in den Sommermonaten perfekt für Badelustige eignet und sonst Angler magisch in den Bann zieht, ist ein beschauliches Freizeitparadies. Die Gemeinde Järfälla an seinem Ufer ist deshalb auch ein sehr beliebter Wohnort für viele Hauptstädter, die bewusst etwas Abstand zur Metropole brauchen. Neben den Vorzügen des Sees kommen Besucher in der Region mit der bewegenden Vergangenheit in Berührung. Archäologisch interessante Ruinen, Zeugnisse der Wikinger und eine Kirche, deren Bau unmittelbar mit der Christianisierung Skandinaviens begonnen hatte, sind stumme Zeugnisse der Geschichte. Jakobsberg als Hauptort der Gemeinde ist Schauplatz der jährlichen Walpurgisnacht- und Mittsommerfeste.

Die Gemeinde Järfälla besitzt einen sehr attraktiven Immobilienmarkt. Das Spektrum reicht dabei vom charmanten Holzhaus am Ufer des Mälaren, über großzügig gestaltete Villen bis hin zu städtischen Wohnungen.

Immobilienangebote in Järfälla


Deine Werbung hier?

Verkaufte Objekte in Järfälla

Schweden-Blog