Immobilien in Kumla

Suchst du eine Immobilie in einer historisch interessanten Kommune? Kumla ist eine Gemeinde in Mittelschweden und der Hauptsitz der Firma Ericsson. Im gleichnamigen Hauptort leben circa 16.663 Menschen auf 11,21 km². Sie gehört zur Provinz Örebro. Wenige Kilometer südöstlich des Ortes befindet sich das eisenzeitliche Gräberfeld von Lekebacken. Das Gräberfeld ist umfangreich und beherbergt unter anderem 81 Steinkreise, 26 Grabhügel und ein 1,7m hohes Steinhügelgrab mit stolzen 17m Durchmesser. Zur Gemeinde gehört außerdem die Kvantorper Halde aus Schüttgut des 20. Jahrhunderts. Sie ist in etwa 110m hoch und kann von der Straße aus mit einer Treppe und im Winter mit einem Skilift bestiegen werden. Dort befindet sich eine Kunstaustellung mit 30 Exponaten. Zu den Künstlern zählen Lars Vilks und Pål Svensson. Da Teile der Halde brennbare Substanzen enthalten, sind manche Wege für Besucher gesperrt. Die umgebende Landschaft ist durch zahlreiche Seen und Wälder geprägt.

Aktuelle Immobilien in Kumla

Schweden-Blog