Immobilien in Blekinge

Ferienhaus & Sommerhaus in Blekinge kaufen

Blekinge Län ist eine Gemeinde im Süden Schwedens, die auch die historische Provinz Blekinge umfasst. Sie ist zwar die kleinste Provinz in Schweden, aber zu Zeiten des dänisch-schwedischen Krieges kam ihr strategische Bedeutung zu: Zu Wasser schützten die Schärengärten den Hafen von Karlskrona, im Hinterland konnten die Eichenwälder für den Schiffsbau verwendet werden. Heute ist der Hafen ein UNESCO Weltkulturerbe und die Schärengärten von Blekinge sowie das Hinterland sind nur zwei von vielen Gründen, warum es hier so schön ist und das Leben in dieser Region so beliebt. Tatsächlich gibt es etwa 1000 Gründe, ein Ferienhaus in Blekinge zu kaufen. Jeder davon ist eine Insel im Schärengarten von Blekinge!

Blekinge: Historischer Charme und vielfältige Natur

Die wichtigste Sehenswürdigkeit ist zweifelsohne der Marinehafen von Karlskrona. Er wurde 1680 erbaut, weil zur damaligen Zeit der Hafen strategisch perfekt lag. Die Schärengärten bildeten einen natürlichen Schutzwall und erschwerten es feindlichen Schiffen, die Region zu plündern oder zu erobern. Doch nicht nur die günstige Lage an der malerischen Küste der Ostsee, sondern auch die schöne Barock-Architektur der Stadt haben dazu geführt, dass dieser Hafen zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt wurde. Außer dem Marinehafen besticht die Landschaft mit einer Vielfalt an Wäldern, Obstplantagen und Wanderwegen, die zum Verweilen und zur Bewegung einladen. Für Angler und Bootsfans ist Blekinge natürlich ein Paradies, weil die 1000 Inseln von der Ostsee umgeben sind. Wer hier ein Ferienhaus auf einer Insel besitzt, kommt immer in den Genuss des Meerblicks.

Alle Immobilien in Blekinge

Anzeige schalten

Schweden-Magazin