Alles über Jultomte – der schwedische Weihnachtsmann

Trotz der Tatsache, dass der Weihnachtsmann so eng mit Schnee, dem Nordpol und Rentieren in Verbindung gebracht wird, hat er seinen wahren Ursprung gar nicht in den nordischen Ländern. Der Weihnachtsmann, der immer fröhlicher aussieht, ein bisschen übergewichtig ist, einen weißen Bart trägt, eine rote Nase hat und einen von Rentieren gezogenen Schlitten fährt, kommt aus den USA. Das Bild, das die Schweden heute von ihrem Weihnachtsmann haben, kann als eine Kombination aus dem amerikanischen und ihrem eigenen schwedischen Weihnachtsmann bezeichnet werden.

Foto: Alexas_Fotos

Der Hybrid-Weihnachtsmann aus Schweden

Die berühmten Gedichte „Lille Viggs äventyr på julafton“ (1871) und „Tomten“ (1881) von Viktor Rydberg legten einst den Grundstein für das Bild des schwedischen Weihnachtsmannes. Auch die schwedische Künstlerin Jenny Nyström, die Rydbergs Gedichte illustrierte, hat maßgeblich zur Entwicklung des schwedischen Weihnachtsmannes beigetragen. Die Schweden liebten ihre Geschichten und Bilder, die in den folgenden Jahren zur nordischen Mischung des Weihnachtsmannes beitrugen. Viele schwedische Illustratoren, Autoren und Weihnachtsmagazine bauten daraufhin auf dieses Bild auf.

Astrid Lindgrens Geschichte „Tomte Tummetott“ machte schließlich auch die schwedischen Weihnachtswichtel bekannt. Sie sind kleine Helferlein, die auf den Höfen wohnen und den Bewohnern Gutes tun, wenn man sich bei ihnen bedankt. Laut der schwedischen Mythologie sollen sie am liebsten leckere Hafergrütze und Milchreis essen.

Nicht zuletzt durch den Einfluss der Disney Zeichentrickserie „Kalle Ankas Weihnachten“, die sich in Schweden großer Beliebtheit erfreut, sowie durch die populäre Coca Cola Werbung ist der schwedische Weihnachtsmann im Laufe der Zeit seinem amerikanischen Kollegen immer ähnlicher geworden.

Wo wohnt der Weihnachtsmann? Eine Frage der Perspektive

Und wo soll der Weihnachtsmann wohnen? Es kommt darauf an, von welchem Weihnachtsmann die Rede ist. Der amerikanische Weihnachtsmann lebt am Nordpol, während der dänische Weihnachtsmann in Grönland zu Hause ist. Der Weihnachtsmann aus Schweden und Finnland soll aus dem finnischen Korvatunturi kommen, wurde jedoch von der Tourismusbranche nach Rovaniemi „versetzt“.

Mehr zum Thema Weihnachten in Schweden

Das könnte Dich auch interessieren